Ausschusssitzung Straßen, Grünflächen, Ordnung am 8. November 2017

Der Einwohner*innenantrag für ein fahrradfreundliches Neukölln stand heute auf der Tagesordnung. Nach langer Diskussion und vielen positiven Rückmeldungen zu einem solchen Antrag, haben die Initiator*innen Christoph Wickert, Jan-Michael Ihl und Carolin Kruse erst einmal den Antrag zur Verabschiedung zurückgestellt, um das Feedback von Verwaltung und Politik in Ruhe einfließen lassen zu können (er wird nun im Januar 2018 wieder auf der TO sein). Zudem hat Frau Dr. Giffey angedeutet, dass sie sich beim Senat dafür einsetzt, die nötigen finanziellen Mittel für ein Gutachten für Radinfrastruktur auf der Hermannstraße zu erhalten. Mündlich wurde ihr dies von Staatssekretär Jens-Holger Kirchner schon zugesagt. Schlechte Nachrichten gab es für das Weigandufer. Die Eröffnung der Fahrradstraße wird noch dauern. Erst im Frühjahr/Sommer kann mit der Anordnung gerechnet werden.
 

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up