Tag Archives: Mobilitätsgesetz

bvv-18

Kommentar zum radfahrenden Ausschuss für Straßen, Grünflächen und Ordnung

Neukölln vs. Mobilitätsgesetz? Ein Kommentar zum radfahrenden Ausschuss für Straßen, Grünflächen und Ordnung (SGO) am 12. September 2018von Helmut Große-Inkrott Einmal im Jahr befährt der SGO eine vom ADFC Neukölln vorgeschlagene Strecke mit dem Rad ab. Im Anschluss wird an geeigneter Stelle die Sitzung abgehalten. Die Aktivist*innen vom Neuköllner ADFC haben auch in diesem Jahr

Weiterlesen

Podium 7. Mai 2018

Veranstaltung am 3. Mai: Status Wo? Radfahren auf Neuköllns Magistralen

Podiumsdiskussion zum Radverkehr auf Sonnenallee, Karl-Marx-Straße und Hermannstraße Mit Martin Hikel, Bezirksbürgermeister Neukölln, Jens Holger Kirchner, Staatssekretär für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Burkhard Stork, Bundesgeschäftsführer ADFC e.V. und Yvonne Hagenbach, Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln / Changing Cities e.V. moderiert von Gereon Asmuth, Redakteur der „taz, die tageszeitung“ und „tv.berlin“-Moderator, im Historischen Brauhaus (alte Kindl-Brauerei), Sudhaus 2, Berlin-Neukölln

Weiterlesen

Rückblick zur Radtour und Podiumsdiskussion vom 6. März 2017

“Da steigt schon ein bisschen der Puls.” Pünktlich zum Feierabendverkehr in Neukölln haben wir uns mit der Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey und dem Staatssekretär für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Jens-Holger Kirchner aufs Fahrrad gesetzt. Vom Hermannplatz aus ging es über die Hauptmagistralen Karl-Marx-Straße und Sonnenallee hin zum Böhmischen Platz, wo Aktive der Bürgerinitiative “Mehr Kiez

Weiterlesen

Podiumsdiskussion

Einladung zur Podiumsdiskussion am 6. März 2017

Herausforderung Verkehrswende: Was macht Neukölln? Egal, ob es nun RadGesetz oder Mobilitätsgesetz heißen wird. Am Ende ist es Aufgabe der Bezirke, Radwege und Kreuzungen umzubauen und sicherer zu gestalten, Fahrrad-Stellplätze auszubauen, Fahrradstraßen auszuweisen, Grüne Wellen für den Radverkehr einzuführen sowie qualifizierte Mitarbeiter*innen einzustellen, die diese Aufgaben ausführen. Was bedeutet das für die Neuköllner Politik? Das

Weiterlesen

Scroll Up