Bürgermeister Hikel antwortet auf unseren offenen Brief

Verkehrsberuhigung auf Radrouten: Bürgermeister Hikel schreibt zurück Mit einem offenen Brief haben wir Bürgermeister Martin Hikel darauf aufmerksam gemacht, dass Infrastrukturverbesserungen für den Fahrradverkehr nur dann tatsächliche Verbesserungen sind, wenn sie gleichzeitig auch dazu geeignet sind, den motorisierten Durchgangsverkehr verringern. Nun liegt seine Antwort vor, die wir hier gerne veröffentlichen: Antwort hier lesen Wir danken Martin

Weiterlesen

Verkehrsunruhe für die Friedelstraße

Asphaltierung auf Radrouten zuungunsten des Radverkehrs und der Fußgänger Der Bezirk hat die Friedelstraße zwischen Maybachufer und Weserstraße im Rahmen des Ausbaus der bezirklichen Radrouten nun fertig asphaltiert. Bisher erforderte die Fahrt durch die Friedelstraße im Bereich zwischen Weserstraße und Kreuzberg von Radfahrenden eine hohe Leidensfähigkeit – die Asphaltierung bringt nun eine große Erleichterung. Erfreulicherweise

Weiterlesen

Offener Brief zum Thema Verkehrsberuhigung auf Radrouten

Kampagnenaufruf: Förderung von Verkehrsberuhigung auf Radrouten Heute haben wir Bezirksbürgermeister Martin Hikel einen offenen Brief geschrieben und Verkehrsberuhigung auf den für den Radverkehr asphaltierten Radrouten gefordert – mache Du das auch und zeig den politisch Verantwortlichen, dass sicherer Radverkehr nur mit weniger Kfz funktioniert! Schreibt eine E-Mail an info@spd-neukoelln.de und info@gruene-neukoelln.de und / oder geht zu

Weiterlesen

Fahrradstraße am Weichselplatz

Eine neue Fahrradstraße für Neukölln: Pflügerstraße-Weigandufer

Neuköllns zweite Fahrradstraße Sichere Wege bedeuten mehr sichere Fahrten. Fahrradstraßen sind ein Mittel zur Förderung der Fahrrad-Mobilität. Die StVO sieht sie als besonderen Schutzraum für Radfahrende: Hier dürfen Sie nebeneinander fahren, genießen Vorrang und für alle gilt maximal Tempo 30. Ende Oktober wurde mit den Arbeiten für die Fahrradstraße Weigandufer (und Teile der Pflügerstraße) im

Weiterlesen

Fahr-Rat

Bericht vom Fahr-Rat am 4. Oktober 2018

Magistralen und Hauptstraßen weiter ein hartes Pflaster Die Radverkehrsingenieure haben den aktuellen Stand der bezirklichen Planungen und Aktivitäten vorgestellt, die wir im Folgenden kurz darstellen. Sobald vorhanden, werden wir hier auch das ausführliche Protokoll des 6. FahrRats zur Verfügung stellen. An der Karl-Marx-Straße wird es zwischen Hermannplatz und Reuterstraße eine einseitige Protected Bike Lane geben,

Weiterlesen

bvv-18

Kommentar zum radfahrenden Ausschuss für Straßen, Grünflächen und Ordnung

Neukölln vs. Mobilitätsgesetz? Ein Kommentar zum radfahrenden Ausschuss für Straßen, Grünflächen und Ordnung (SGO) am 12. September 2018von Helmut Große-Inkrott Einmal im Jahr befährt der SGO eine vom ADFC Neukölln vorgeschlagene Strecke mit dem Rad ab. Im Anschluss wird an geeigneter Stelle die Sitzung abgehalten. Die Aktivist*innen vom Neuköllner ADFC haben auch in diesem Jahr

Weiterlesen

bike-sharing

Kommentar zur aktuellen Debatte: Eine Nutzungsgebühr für Bike-Sharing-Räder ist kontraproduktiv

Die Berliner Bürgermeister*innen haben sich für eine Nutzungsgebühr für Bike-Sharing-Räder ausgesprochen. Sie möchten damit das Problem der falsch abgestellten Räder auf Gehwegen adressieren. Dieser Vorschlag löst jedoch weder das Problem des Fahrradparkens noch die gestiegene Flächenkonkurrenz auf Gehwegen. Im letzten Fahr-Rat haben wir unsere Position Herrn Hikel erläutert und möchten diese hier nochmal wiedergeben. Bike

Weiterlesen

Neuköllner Hafen

Machbarkeitsstudie Y-Trasse

Neukölln am Wasser Derzeit läuft die Ausschreibung für die Machbarkeitsstudien und Planungs-/Fachplanungsleistungen für Radschnellverbindungen in Berlin. Die Y-Trasse ist einer der Radschnellverbindungen die untersucht und geplant werden soll. Die Y-Trasse entstand aus der Idee des Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln. Da wir nicht alle Aspekte unserer Idee in dem Ausschreibungstext wiederfanden, haben wir folgende Anmerkungen am 12.

Weiterlesen

bvv-17

Ausschusssitzung Straßen, Grünflächen, Ordnung am 13. Juni 2018

Heute stand die Parkraumbewirtschaftung auf der Tagesordnung. Initiiert von der CDU, die ohne jegliche Begründung forderte „Parkraumbewirtschaftung geht gar nicht“. Dieser Antrag wurde nicht nur mehrheitlich abgelehnt, sondern es wurde gar ein Gegenantrag gemeinsam von der SPD und den Grünen geschrieben der eine Erstellung einer Machbarkeitsstudie für Parkraumbewirtschaftung in Neukölln (mit Fokus auf den inneren

Weiterlesen

Fahr-Rat

Bericht vom Fahr-Rat am 6. Juni 2018

Seichte Falschparkerkontrolle im Süden der Karl-Marx-Straße Das Eröffnungsthema des FahrRats war natürlich die Falschparker-Situation auf den neuen Radfahrstreifen im südlichen Teil der Karl-Marx-Straße. Die neuen Radstreifen sind fast durchgängig zugeparkt. Derzeit werden zweimal am Tag (morgens und abends) Schwerpunktkontrollen gegen Falschparkende durchgeführt. Abgeschleppt wurde bis dato durch das Ordnungsamt noch kein Fahrzeug, was laut Ordnungsamt

Weiterlesen

Scroll Up