Podium 7. Mai 2018

Veranstaltung am 3. Mai: Status Wo? Radfahren auf Neuköllns Magistralen

Podiumsdiskussion zum Radverkehr auf Sonnenallee, Karl-Marx-Straße und Hermannstraße Mit Martin Hikel, Bezirksbürgermeister Neukölln, Jens Holger Kirchner, Staatssekretär für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Burkhard Stork, Bundesgeschäftsführer ADFC e.V. und Yvonne Hagenbach, Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln / Changing Cities e.V. moderiert von Gereon Asmuth, Redakteur der „taz, die tageszeitung“ und „tv.berlin“-Moderator, im Historischen Brauhaus (alte Kindl-Brauerei), Sudhaus 2, Berlin-Neukölln

Weiterlesen

Wechsel im Neuköllner Rathaus: Herzlichen Glückwunsch, Martin Hikel!

Giffey geht, Hikel kommt Den Wechsel im Neuköllner Rathaus haben auch wir vom Netzwerk mit Interesse verfolgt. Dr. Franziska Giffey war als Bezirksbürgermeisterin und Bezirksstadträtin für den Bereich Straßen, Grünflächen und Ordnung für uns in Sachen Radverkehr erste Ansprechpartnerin. Für die Zusammenarbeit und ihr Engagement in den letzten zwei Jahren möchten wir uns bei ihr

Weiterlesen

Fahr-Rat

Bericht vom Fahr-Rat am 7. März 2018

Radverkehrsplanung geht voran Nachdem wir auf dem letzten Fahr-Rat das Thema Modale Filter setzen konnten, war dieser vor allem durch die Darstellung der Arbeit der Verwaltung geprägt. Die im vergangenen Sommer eingestellten Radverkehrsplaner*innen nutzten die Möglichkeit, die Ergebnisse ihrer bisherigen Arbeit und ihre Planung für 2018 und 2019 vorzustellen. Schön zu sehen, dass Thema Radverkehr

Weiterlesen

bvv-13

Ausschusssitzung Straßen, Grünflächen, Ordnung am 10. Januar 2018

In der 13. Sitzung des SGO wurde heute wieder über den Einwohner*innenantrag getagt. Der Ausschuss hatte Änderungen vorgeschlagen, die vielmals nur geringfügige Änderungen bedeuteten. Die größten Änderungen sind, dass die geforderten Abstellanlagen an wichtigen Zielen des Freizeit-, Einkaufs-, und Berufsverkehrs und an wichtigen ÖPNV-Haltepunkten nun erst bis 2025 fertig gestellt sein müssen, sowie dass die

Weiterlesen

Gastkommentar zu Martenstein “Strafen nur für Falschparker und Sexisten”

Gerechtigkeit selbstgebacken? Eine Replik von Lara Eckstein auf “Strafen nur für Falschparker und Sexisten” (Tagesspiegel, 10.12.2017) Lieber Herr Martenstein, es tut mir leid, dass sie sich angegriffen fühlen: Diebe kommen ungestraft davon, aber Sie, ja Sie müssen sich plötzlich dafür verantworten, wenn Sie das Leben anderer Menschen beeinträchtigen? Das ist natürlich wirklich nicht fair. „Die

Weiterlesen

bvv-11

Ausschusssitzung Straßen, Grünflächen, Ordnung am 8. November 2017

Der Einwohner*innenantrag für ein fahrradfreundliches Neukölln stand heute auf der Tagesordnung. Nach langer Diskussion und vielen positiven Rückmeldungen zu einem solchen Antrag, haben die Initiator*innen Christoph Wickert, Jan-Michael Ihl und Carolin Kruse erst einmal den Antrag zur Verabschiedung zurückgestellt, um das Feedback von Verwaltung und Politik in Ruhe einfließen lassen zu können (er wird nun

Weiterlesen

Fahrradstraße Weserstraße

Sechs Wochen Fahrradstraße in Neukölln

Neuköllns erste Fahrradstraße Das Netzwerk Fahrradfreundliches Neukölln begrüßt Maßnahmen, die dazu dienen, das Radfahren im Bezirk sicherer und attraktiver zu machen. Dazu gehören auch Fahrradstraßen, deren vermehrte Einrichtung wir mit dem Volksentscheid Fahrrad seit 2015 fordern. Die Einrichtung Neuköllns erster Fahrradstraße in einem kurzen Abschnitt der Weserstraße ist daher grundsätzlich gut. Während die meisten Radfahrenden

Weiterlesen

modal filters

Modale Filter für lebenswerte Kieze

We love modal filters! Was so neudeutsch daher kommt, ist eigentlich ein geniales Element der Stadt- und Verkehrsplanung. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um Filter, die gewünschte Verkehrsarten durchlassen, während reiner Durchgangsverkehr, gemeint ist der motorisierte Individualverkehr, aus den Kiezen rausgehalten wird. Von einer einfachen Diagonalsperre bis zu neuen Plätzen können modale

Weiterlesen

Überschreitung Feinstaubwerte

Grenzwerte für Feinstaub an 35 Tagen überschritten

Zulässige Grenzwertüberschreitungen für 2017 bereits erreicht An der Messstation Silbersteinstraße in Neukölln wurde am 19. Oktober die maximal erlaubte Anzahl an Tagen mit genau oder mehr als 50µg/m³ Feinstaub (PM10) erreicht. Ab diesem Zeitpunkt verstößt die Stadt Berlin gegen geltendes EU-Recht und muss mit Sanktionen rechnen. Zuständige Behörden sind angehalten bei kurzfristigen Überschreitungen Aktionspläne einzuleiten

Weiterlesen

BVV-9

Ausschusssitzung Straßen, Grünflächen, Ordnung am 13. September 2017

Der Ausschuss wurde darüber informiert, dass die ersten Bietergespräche für das Verkehrskonzept Richardkiez am 15.September anfangen. Am Rande wurde zudem thematisiert, dass die finale Variante für den geschützten Radstreifen auf der Karl-Marx-Straße im Fahr-Rat im Oktober vorgestellt wird. Tiefbauamtsleiter Voskamp deutete aber am Rande an, dass vermutlich eine Mischvariante zwischen traditionellem Rad(schutz)streifen und geschütztem Radweg

Weiterlesen

Scroll Up