Tag Archives: Verkehrsberuhigung

modal filters

Modale Filter für lebenswerte Kieze

We love modal filters! Was so neudeutsch daher kommt, ist eigentlich ein geniales Element der Stadt- und Verkehrsplanung. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um Filter, die gewünschte Verkehrsarten durchlassen, während reiner Durchgangsverkehr, gemeint ist der motorisierte Individualverkehr, aus den Kiezen rausgehalten wird. Von einer einfachen Diagonalsperre bis zu neuen Plätzen können modale

Read More

Übergabe Einwohnerantrag

Übergabe Einwohner*innenantrag

Mehr als 1.200 Unterschriften für einen fahrradfreundlichen Bezirk Am 6. September 2017 war es endlich soweit. Nachdem wir unsere Unterschriftensammlung für den Neuköllner Einwohner*innenantrag im letzten Jahr zugunsten des Volksentscheids Fahrrad unterbrochen haben, hatten wir diesen August endlich die nötigen Unterschriften zusammen – insgesamt nun mehr als 1.200. Im Foyer des Rathaus Neukölln übergaben wir

Read More

Wahlprüfstein: Nebenrouten

Frage 2: Soll das Radfahren durch verkehrs­beruhigende Maßnahmen auf den Nebenrouten gerade auch für Kinder und Ältere erleichtert werden?

Was wir darüber denken: Autoarme Radrouten sind wichtige Elemente einer Fahrradstadt. Sie sollten für alle sicher nutzbar sein, die gerne Hauptverkehrsstraßen meiden, also gerade Kinder, Ältere oder auch Freizeitradler*innen. Da Fahrradrouten abseits der Kfz-Hauptverkehrsstraßen häufig auch Ausweichrouten für den KfZ-Verkehr sind, müssen sie durch geeignete Maßnahmen verkehrsberuhigt werden, um für Fahrradfahrende attraktiv zu sein. Die Idee, Radnebenrouten zu Fahrradstraßen zu machen, finden wir äußerst charmant und nehmen die CDU da einfach mal beim Wort. Und das antworten die Fraktionen

Scroll Up