Tag Archives: Hermannstraße

Radelnder Ausschuss und Fahr-Rat

Radelnd im Bezirk Am 15. Juni 2017 fand der radelnde Tiefbau-Ausschuss statt – in zwei Stunden durch Neukölln mit kleinen Stopps u.a. auf der Boddinstraße (Kopfsteinpflaster, Einbahnstraße aber trotzdem Teil des Radroutennetzes), Herrfurthstraße, Oderstraße. und Thomasstraße. Als Ergebnis sollen Alternativen für die Boddinstraße geprüft werden. Zudem soll untersucht werden, ob in der Oderstraße eine vorübergehende

Read More

Sofortmaßnahme

Stellungnahme zur Sofortmaßnahme “Hermannstraße”

Sich plötzlich öffnende Autotüren sind der Alptraum eines jeden Radfahrenden, gehören bisweilen jedoch zur Realität in Neukölln. Die fehlende sichere Radinfrastruktur in fast gesamt Nord-Neukölln führt zu täglichen Beinahe-Unfällen und im letzten Monat sogar zu einem tödlichen Unfall auf der Hermannstraße. Die angekündigte Sofortmaßnahme an der Unfallkreuzung, also die Verlängerung der seitlichen Aufstellfläche vor der

Read More

Hermannstraße

„Radlerhölle Hermannstraße“

Dringender Handlungsbedarf nach „Dooring“-Unfall Viele tausend Radfahrende kennen das unangenehme Gefühl, wenn sie auf ihren täglichen Wegen die Hermannstraße entlang fahren. Auf der einen Seite dicht überholende Pkw und Lkw auf der anderen parkenden Autos, bei denen jeden Moment die Tür aufgerissen werden könnte. Die Mischung aus fehlender Radinfrastruktur, überbreiten Fahrspuren, Zweite-Reihe-Parkern und großzügigen, kostenlosen

Read More

mitRADgelegenheit

mitRADgelegenheit Hermannstraße: verschoben auf den 23. Mai 2017

Wer hat Angst vor der Hermannstraße? Am 23. Mai 2017 auf jeden Fall kein*e Fahrradfahrer*in. Denn wir bieten zusammen mit der Fahrradbande zwischen 9 und 10 Uhr mitRADgelegenheiten von der Hermannstraße zum Kottbusser Tor an. Am Startpunkt S-Bahnhof Hermannstraße sammeln wir uns – bei leckerem, von der Kaffeebar Leuchtstoff gesponserten, Kaffee – und wenn wir

Read More

Wahlprüfstein: Hermannstraße

Frage 4: Wird es angestrebt, die Hermann­straße als zentrale Hauptachse für Fahrradfahrer*innen umzugestalten?

Was wir darüber denken: Die Hermannstraße ist neben Sonnenallee und Karl-Marx-Straße eine der drei Neuköllner Magistralen. Teil unserer zentralen Forderungen sind Radverkehrsanlagen an diesen drei Straßenzügen. Vorteil der Hermannstraße ist, dass wenig Busverkehr durch diesen Umbau beeinträchtigt würde. Trotz großer Bedeutung für den Einzelhandel und Verbindungslage zwischen den verschiedenen Kiezen wird sie nach wie vor vom Autoverkehr dominiert und verpasst ihre Chance, als attraktiver öffentlicher und kultureller Treffpunkt wahrgenommen zu werden. Und das antworten die Fraktionen

Scroll Up