Bike to Art – Bike Pride zu 48 Stunden Neukölln

Das Kunst- und Kulturfestival 48 Stunden Neukölln am 24.-26. Juni 2016 war mal wieder ein voller Erfolg und wir waren dieses Jahr Teil davon. Am Samstag haben wir unsere Tour am Rathaus Neukölln gestartet und verschiedene Zwischenstopps eingelegt, die ein breites Angebot an Kunst und Kultur darboten. Über den Reuterplatz, das Tempelhofer Feld, den Körnerpark und den Alfred-Scholz-Platz bis zum Endpunkt den Richardplatz haben wir eine Strecke von 20 km zurückgelegt. Durch musikalische Begleitung von vier DJs und DJanes, kaltem Bier (mit Unterstützung von Quartiermeister) und Limonade (gesponsert von Proviant) haben wir einen wundervollen Abend zusammen erlebt. Es ging kreuz und quer durch Nordneukölln mit Cargobikes und Rikscha, wobei beinahe alle kritischen Stellen, wie Hermannstraße und Sonnenallee, im Straßenverkehr erlebt werden konnten. Ebenso war die Tour am Sonntag ein Erfolg. Mit Limonade und einem an Kinder und Eltern angepassten Programm sind wir unter anderem zur ehemaligen Kindl-Brauerei und zur Endorphina-Bäckerei gefahren.

Durch zahlreiche Teilnehmer*innen haben beide Radtouren unheimlich viel Spaß gemacht. Danke an alle Unterstützer*innen! Seid gespannt auf nächstes Jahr!

IMG_2173
IMG_7229
IMG_7235
IMG_7238
IMG_7242a
IMG_2176
IMG_2179

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll Up