Author Archives: Yvonne

modal filters

Modale Filter für lebenswerte Kieze

We love modal filters! Was so neudeutsch daher kommt, ist eigentlich ein geniales Element der Stadt- und Verkehrsplanung. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um Filter, die gewünschte Verkehrsarten durchlassen, während reiner Durchgangsverkehr, gemeint ist der motorisierte Individualverkehr, aus den Kiezen rausgehalten wird. Von einer einfachen Diagonalsperre bis zu neuen Plätzen können modale

Read More

Überschreitung Feinstaubwerte

Grenzwerte für Feinstaub an 35 Tagen überschritten

Zulässige Grenzwertüberschreitungen für 2017 bereits erreicht An der Messstation Silbersteinstraße in Neukölln wurde am 19. Oktober die maximal erlaubte Anzahl an Tagen mit genau oder mehr als 50µg/m³ Feinstaub (PM10) erreicht. Ab diesem Zeitpunkt verstößt die Stadt Berlin gegen geltendes EU-Recht und muss mit Sanktionen rechnen. Zuständige Behörden sind angehalten bei kurzfristigen Überschreitungen Aktionspläne einzuleiten

Read More

Übergabe Einwohnerantrag

Übergabe Einwohner*innenantrag

Mehr als 1.200 Unterschriften für einen fahrradfreundlichen Bezirk Am 6. September 2017 war es endlich soweit. Nachdem wir unsere Unterschriftensammlung für den Neuköllner Einwohner*innenantrag im letzten Jahr zugunsten des Volksentscheids Fahrrad unterbrochen haben, hatten wir diesen August endlich die nötigen Unterschriften zusammen – insgesamt nun mehr als 1.200. Im Foyer des Rathaus Neukölln übergaben wir

Read More

Berliner Fahrradpreis 2017

Netzwerk gewinnt den Berliner Fahrradpreis 2017

Bereits zum zweiten Mal lobten BUNDjugend Berlin und die Fahrradbande den Berliner Fahrradpreis aus. Von Juni bis August konnten Vorschläge für besonders schlechte und für gut gelungene Berliner Radinfrastruktur eingereicht werden. Eine Expertenjury wählte aus den am häufigsten genannten die jeweiligen Sieger bzw. Verlierer aus. Die Verleihung fand am 25. August 2017 auf der Bühne

Read More

illegal Parken

Stellungnahme Sanierungsziele

Verbesserung des Radverkehrs, der Lebensqualität und Maßnahmen zum Immissionsschutz noch unterrepräsentiert in den aktuellen Sanierungszielen Karl-Marx-Straße/Sonnenallee Die städtebauliche Sanierungsmaßnahme Neukölln – Karl-Marx-Straße/Sonnenallee ist aufgrund ihres zeitlichen Horizonts von circa 15 Jahren prozesshaft angelegt. Daher werden immer wieder die Maßnahmen überprüft und den aktuellen Gegebenheiten angepasst. Derzeit kann noch bis Mittwoch 10. Mai 2017 Stellung zu

Read More

mitRADgelegenheit

mitRADgelegenheit Hermannstraße: verschoben auf den 23. Mai 2017

Wer hat Angst vor der Hermannstraße? Am 23. Mai 2017 auf jeden Fall kein*e Fahrradfahrer*in. Denn wir bieten zusammen mit der Fahrradbande zwischen 9 und 10 Uhr mitRADgelegenheiten von der Hermannstraße zum Kottbusser Tor an. Am Startpunkt S-Bahnhof Hermannstraße sammeln wir uns – bei leckerem, von der Kaffeebar Leuchtstoff gesponserten, Kaffee – und wenn wir

Read More

Ausschreibung Parkraum

Ausschreibung einer Abschlussarbeit: Parkspuren zu Fahrradspuren

Ausschreibung: Parkspuren zu Fahrradspuren ohne Verluste – geht das? Untersuchung der Möglichkeiten einer parkdruckneutralen* Umwandlung von Kfz-Parkspuren an den drei Hauptverkehrsstraßen in Nord-Neukölln in Fahrradspuren Du bist Student*in der Verkehrs-/Stadtplanung, Verkehrswissenschaften, Stadtgeographie oder einem thematisch nahen Studiengang und auf der Suche nach einem Thema für die Abschlussarbeit, bei dem du nicht nur deine eigenen Fähigkeiten

Read More

Rückblick zur Radtour und Podiumsdiskussion vom 6. März 2017

„Da steigt schon ein bisschen der Puls.“ Pünktlich zum Feierabendverkehr in Neukölln haben wir uns mit der Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey und dem Staatssekretär für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Jens-Holger Kirchner aufs Fahrrad gesetzt. Vom Hermannplatz aus ging es über die Hauptmagistralen Karl-Marx-Straße und Sonnenallee hin zum Böhmischen Platz, wo Aktive der Bürgerinitiative „Mehr Kiez

Read More

Podiumsdiskussion

Einladung zur Podiumsdiskussion am 6. März 2017

Herausforderung Verkehrswende: Was macht Neukölln? Egal, ob es nun RadGesetz oder Mobilitätsgesetz heißen wird. Am Ende ist es Aufgabe der Bezirke, Radwege und Kreuzungen umzubauen und sicherer zu gestalten, Fahrrad-Stellplätze auszubauen, Fahrradstraßen auszuweisen, Grüne Wellen für den Radverkehr einzuführen sowie qualifizierte Mitarbeiter*innen einzustellen, die diese Aufgaben ausführen. Was bedeutet das für die Neuköllner Politik? Das

Read More

Petition

Petition – Parkraumbewirtschaftung für Nord-Neukölln

Unterstützt unsere Petition für ein Parkraummanagement in Nord-Neukölln auf change.org Nord-Neukölln wird immer mehr zugeparkt. Fußgänger*innen kommen nicht mehr über Kreuzungen, es gibt immer mehr Zweite-Reihe-Parker*innen und Anwohner*innen, die auf das Auto angewiesen sind, finden keine Parkplätze mehr. Daher fordern wir die Einführung von Anwohnerparken und Parkraumbewirtschaftung in Nord-Neukölln. Anwohner*innen bekommen für 10€ im Jahr

Read More

Scroll Up